Lecture Performance: “Investigating the Contact Zone” im temporary bauhaus-archiv

Bei der heutigen Veranstaltung im temporary bauhaus-archiv “Investigating the Contact Zone” ging es hauptsächlich darum, wann ein Raum eine Kontaktzone wird im Kulturellen Bereich, welche Kriterien es erfüllen muss, um so bezeichnet zu werden. Bei unserer Recherche um den Begriff waren wir ziemlich bloß gestellt, es gab wenig zu finden in der Literatur oder im Internet. Also gaben wir uns selber die Aufgabe, den Begriff zu erforschen und eine Definition zu finden. Nach Absprache mit Experten*innen und eigener Feldforschung sind wir zu Ergebnissen gekommen.

Bei der Veranstaltung haben wir Aspekte präsentiert wie zum Beispiel die digitale Kontaktzone (Website, Soziale Medien…), wie eine ideale Kontaktzone aussehen sollte und was zu beachten ist bei der Gestaltung eines solchen Ortes.

Nach der Veranstaltung gab es für die Teilnehmer*innen einen Umschlag mit Stickern, die dafür da sind, eigene Kontaktzonen zu eröffnen. Da wo man sich mit anderen austauscht, insbesondere über Kunst, kann man dann dort mit dem Sticker diesen Ort als Kontaktzone deklarieren. Der Sticker ist oben zu sehen. 

 

Recording the Third Podcast Episode – Mrs Bauhaus

A few month ago we recorded in our studio AKA the library at the Bauhaus Archive in Charlottenburg our third podcast episode. This episode is all about women at Bauhaus in the 20th century, touching on topics like gender roles, sexism within the school and the only female meister, Gunta Stölzl

Junges Bauhaus im Gespräch beim Talkshop Museum im Temporary Bauhaus

Als Junges Bauhaus haben wir ein Vortrag erarbeitet, den wir damals noch via Videochat, für die Bauhaus Agenten Jahreskonferenz#4 am 18.Juni 2020 vorgetragen haben. Der jetzt noch einmal am 06.10.2020 LIVE kommt, und zwar im Talkshop Museum im temporary in der Knesebeckstr 1-2. Bei der Lecture Performance, so wie wir unseren Vortrag genannt haben geht es um die “Contact Zone”, wie wichtig ein Foyer ist, was für eine Rolle die Internetseiten eines Museums spielt und noch viel mehr.

Eingeladen sind wir am 10.09.20202 zu einer Gesprächsrunde um das Thema “Wem gehört das Museum” mit Rose Epple, Slyvia Hinz, Sabine Brehm- Hamm und Kristen Barstels. Moderiert von Elke Buhr.

Und am 06.10.2020 halten wir unsere Lecture Performance “Investigating the Contact Zone”.

Mehr Infos zu den Veranstaltung findet ihr im Flyer.

Flyer-Talkshop-Museum

Wir würden uns freuen wenn ihr kommt.